Nördlingen
Nördlingen
Die schönsten Ecken
sind rund
Sommerliche Auszeit an der Romantischen Straße

Das bayerische Nördlingen bietet tolle Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Doch nicht selten vergeht die freie Zeit – mit Terminen und anderen Verpflichtungen statt mit einer echten Auszeit vom Alltag – wie im Nu. Dabei liegt der perfekte Tapetenwechsel oft ganz nah und schon wenige Tage reichen aus, um das erkorene Urlaubsziel zu erkunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Städtetrip – nicht in die Großstadt, sondern nach Nördlingen an die Romantische Straße?

Vorteile mit dank cleverem Genießer-Kärtchen

Hier gibt es einiges zu erleben und von Mai bis Oktober mit der drei Tage gültigen TouristCard in der Tasche auch noch zu sparen. Mit der Karte sind alle wichtigen Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten in Nördlingen inklusive. Vom Eintritt ins RiesKraterMuseum, das die einzigartige Landschaft des Nördlinger Ries durch einen Asteroideneinschlag erklärt, über die Erkundung des Bayerischen Eisenbahnmuseums bis hin zum Spaziergang auf der Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umgibt. Die in Deutschland einzige vollständig erhaltene Festung aus dem Jahr 1327 führt vorbei an historischen Toren sowie Türmen und bietet von oben einen fantastischen Ausblick auf die Altstadt.

 

Kulinarik und Tradition erleben

Diese lädt darüber hinaus ein, Nördlingen von seiner kulinarischen Seite kennenzulernen: Mit bayerischen Spezialitäten nebst kühlem Bier und erfrischenden Sommer-Drinks lässt sich die historische Umgebung auf eine genussvolle Art erleben. Der perfekte Sommerabend endet in Nördlingen übrigens gegen 22 Uhr, wenn traditionell der Türmer auf dem im 15. Jahrhundert erbauten Turm Daniel der spätgotischen Hallenkirche St.-Georg in den Abendhimmel „So, G’sell, so!“ ruft. Was es mit dem Ausruf auf sich hat und welche Rolle ein Schwein dabei spielt, erfährt man selbstverständlich bei einer spannenden Stadtführung. Verspricht der Wetterbericht besonders heiße Temperaturen, empfiehlt sich mit wohltuendem Fahrtwind eine Radtour durch den Geopark Ries oder der vergünstigte Eintritt in die Nördlinger Frei- und Hallenbäder!