Bad Lauterberg
Bad Lauterberg
Natürlich im Harz
Niedersachsen

Die ehemalige Bergbaustadt Bad Lauterberg im Harz lockt mit historischen Wanderstrecken

(lwi) Wanderfreunde, die sich für Geschichte interessieren, finden ihr Glück in Bad Lauterberg im Harz. Die erste freie Bergstadt des Harzes hält spannende Wandertouren für Klein und Groß bereit. Auch die Umgebung lockt mit historischen Wanderstrecken. Am Harzer BaudenSteig etwa entdecken Wanderer geschichtsträchtige Relikte aus der Entstehungszeit der Region.

Historische Sehenswürdigkeiten

Am Großen Knollen im Naturpark Harz lädt eine gemütliche Waldgaststätte zur Einkehr ein. Vom Aussichtsturm bietet sich dort auch ein herrliches Panorama mit Blick bis zum Großen Inselsberg im Thüringer Wald. Im Luttertal kommen Geschichtsliebhaber mit dem ehemals florierenden Harzer Bergbau in Berührung. Der Weg von Bad Lauterberg nach Bad Sachsa führt dabei bspw. vorbei am Wiesenbeker Teich, der seit 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“ gehört. Wo Wasser früher zur Energiegewinnung genutzt wurde, kommen heute sowohl Wassersportler als auch Angler auf ihre Kosten.

Ausflugsziele in Bad Lauterberg und Umgebung

Übrigens: An herrlichen Aussichtspunkten warten die 222 Stempelstellen der Harzer Wandernadel auf fleißige Kilometersammler. Interessante Ausflugsziele für regnerische Tage finden Klein und Groß im Heimatmuseum, dem Besucherbergwerk „Scholmzeche“ oder am Industriedenkmal Königshütte mit dem Eisenhüttenmuseum.