Nördlingen
Nördlingen
Die schönsten Ecken
sind rund
Kulturveranstaltung

Die Freilichtbühne der Alten Bastei in Nördlingen begeistert Zuschauer

Wenn es in Nördlingen heißt „Sehr geehrte Damen und Herren, hochverehrtes Publikum.“, dann freuen sich alle Theaterfreunde – und die, die es noch werden wollen.

Theateraufführung auf der Freilichtbühne der „Alten Bastei“

Die romantische Freilichtbühne der „Alten Bastei“, die ein Bestandteil der Nördlinger Stadtmauer ist, begrüßt in jedem Jahr altbekannte Theaterfreunde, aber auch immer wieder gerne neue Gesichter. Seit 1949 findet hier vor allem auch geschichtsträchtiges Amateurtheater seinen Platz. Seien es klassische Stücke, Volkstheater, Musicals oder Kinder- sowie Jugendstücke, die die Nördlinger und Rieser Geschichte auf die Bühne bringen – vergnügliche Stunden in großartiger Theaterkulisse sind auf jeden Fall garantiert. Die Idee, die „Alte Bastei“ als Theaterbühne zu verwenden, hatte Johannes Flierl, Gründungsmitglied des Vereins Alt Nördlingen, kurz VAN, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, die kulturelle und historische Überlieferung der ehemaligen freien Reichsstadt Nördlingen aufrecht zu erhalten. Bereits Ende der 20er Jahre spazierte er an diesem Ort entlang und dachte: „Welch reizende Naturbühne! Wie schön ließe sich hier Theater spielen!“ – und damit hatte er recht!

Von Tragödien über Komödien bis hin zu Musicals

Neben Klassikern wie „Wallensteins Tod“ von Friedrich Schiller und „Komödie der Irrungen“ von William Shakespeare stehen auch Kinder- und Jugendstücke wie „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren auf dem Spielplan. Ebenso gerne besucht, sowohl von Einheimischen als auch von Stadtbesuchern, werden historische Stücke wie „Maria Holl – Die Hexe von Nördlingen“ oder „Die arge Not von Nördlingen“. Tickets können unter ticketananfrage@van-noerdlingen.de oder zu den Öffnungszeiten an der Theaterkasse erworben werden.