turisede_links2.png
DIE GEHEIME WELT
VON TURISEDE
ABENTEUER FÜR DIE
GANZE FAMILIE
Mystery-Urlaub

Die Geheime Welt von Turisede

Am Schnittpunkt dreier Kulturen, weitab vom Stress der Gegenwart, versteckt sich die zauberhafte Welt der legendären Turiseder. Ein Wohlfühlort für die Seele und zugleich voller spannender Erlebnisse für Jung und Alt. Ein Tag ist nicht genug und die Nacht spektakulär, daher ist die geheime Welt von Turisede auch der perfekte Ort für den kleinen Urlaub zwischendurch. Wer schrillen Glamour und den Thrill von Fahrgeschäften sucht, ist hier falsch.

 

Urlaub für zwischendurch

 

In der ehemals als „Kulturinsel Einsiedel“ bekannten Welt wurden spielerisch Verbindungen zwischen Kunst, Kultur und Natur geschaffen. Turisede, so nannte man die lang verschollene Kultur der auf Baumhäusern siedelnden Urahnen. Zum Areal gehört auch das „Turihallum“. In dessen Zentrum dreht sich alles um den „Pfad der Erleuchtung“: ein fantastisches Abenteuer in einer realen Welt. Herrliche Spazierwege führen zum Erlebnisbereich „Turiuswinkel“ auf der polnischen Seite des Grenzflusses. Und wenn der Hunger kommt, dann wird am Lagerfeuer gebrutzelt oder im Baumstammlokal geschlemmt. Schlafen können die Gäste wie die Turiseder – im Baumhaus-Hotel! Überhaupt wird es besonders spannend, wenn es dunkel wird. Dann warten die „Geisterstunde“ oder das „Mitternachtsabenteuer“.

 

Großes Fest im September

 

Am ersten Septemberwochenende laden die Nachfahren der Turiseder zudem zu einem besonderen Fest ein, dem Folklorum. Mitten im und zu beiden Seiten des Grenzflusses finden dann spektakuläre Wettkämpfe statt, 18 Bühnen werden bespielt und Hunderte Künstler aus allen Kulturen der Welt bieten ihre zum Teil exotische Ware feil.

Kulturinsel Einsiedel
Das schwimmende Neißecafé ist eine legendäre Erlebnisgastronomie. (Foto: epr/Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH)
Mehr vom Anbieter