IMST
DER BERG RUFT!
ACTIONSPASS FÜR GIPFELSTÜRMER
CAROLINENSIEL
SEHNSUCHT NACH MEER
AUSZEIT AN DER KÜSTE
GRAAL MÜRITZ
DÜNEN-DESTINATIONEN
EINFACH FREI!
ÖSTERREICH WERBUNG
ABENTEUER AKTIVREISE
SPORTLICH DURCH BERG UND TAL
RIVA TOURS
SOWEIT DIE WELLEN TRAGEN
LEINEN LOS!
TERRA VISTA
FASZINATION FERNREISE
GLOBETROTTER AUFGEPASST!
Bayern

Wandern und Nordic Walking an Kochelsee und Walchensee

(pe) Wandern und Bewegung an der frischen Luft ist gut für den Körper und baut Stress ab. In Oberbayern, im Luftkurort Kochel am See, gibt es ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten in der Natur. Für jeden Urlauber ist eine passende Wanderroute dabei.

Aktivferien für alle Wanderfreunde und Urlauber

Direkt über dem Walchensee befindet sich der Herzogstand. Oben auf dem Berg hat man eine tolle Aussicht über das Panorama am Alpenrand. Auf der einen Seite sieht man den Kochelsee. Auf der anderen Seite den Walchensee. Die Aussicht reicht hinein bis ins Karwendelgebirge in den Alpen.

Entspannung und tolle Aussichten für Freizeitsportler und Naturliebhaber

Wasserfälle, tolle Ausblicke und eine abwechslungsreiche Natur bieten Genuss für alle Wanderer und Radfahrer. Im Loisach-Kochelsee-Moor erlebt der Urlauber eine Moorlandschaft mit einer vielseitigen Pflanzen- und Tierwelt. Vorbei an einem Wasserfall, erleben Wanderfreunde am Kochelsee viele Sehenswürdigkeiten in der Natur.

Den Tag in den Bergen in einer Therme ausklingen lassen

Wer noch mehr für seine Gesundheit tun will, besucht die Kristall Therme Kochel am See. Hier findet jeder Besucher Erholung und Entspannung und tut was für seine Gesundheit. Auf 12.000 Quadratmetern kann man sich auf vielfältige Weise regenerieren. Fünf verschiedene Saunen machen die Therme zu einem besonderen Erlebnis. Eine Panoramasauna bietet dem Thermebesucher einen Blick auf den Herzogstand.

Kochelsee, Walchensee, Bergwandern
Nach dem Aufstieg auf den Herzogstand bietet sich Wanderern ein Anblick mit Seltenheitswert: Glitzernd liegen ihnen hier mit dem Kochel- und dem Walchensee gleich zwei Gewässer zu Füßen. (Foto: epr/Tourist Information Kochel a. See/Thomas Kujat)